Plötzlich und unerwartet

Heute in aller Frühe
Plötzlich und unerwartet ist meine Mutter nach, kurzer schwerer Krankheit für immer von mir gegangen.

Wir, das heißt meine Frau, meine beiden Brüder und ich, haben sie wunschgemäß in aller Stille beisetzten lassen.

Wie meine Mutter es uns gegenüber immer zum Ausdruck gebracht hatte, wird es kein klassisches Grab geben, sie hatte es so verfügt.

Geboren vor langer Zeit
Bescheiden im Leben
Stets um die Liebsten besorgt
Für die Kinder das Letzte gebend
Bis zum Ende nicht Allein, sondern geliebt und gebraucht

In uns allen, die sie kannten hat sie Spuren hinterlassen
So lange, wie nur einer an sie denkt, wird sie immer und ewig weiter leben

Hausmülltonne

Heute war wie jeden Donnerstag (ungerade Woche) Müllentsorgung.
Gegen 6:30 Uhr hatte ich meine Tonne zur Entleerung an die Straße gestellt.

Nach dem das Entsorgungsfahrzeug vorbei war, wollte ich die entleerte Mülltonne wieder auf den Hof holen.
Nur die Mülltonne war nicht mehr da.

Sofort erkundigte ich mich bei meinem Entsorger (Landkreis) nach dem Verbleib der Mülltonne. Es stelle sich heraus, dass die Mülltonne im Entsorgungsfahrzeug verschwunden war. Es wurde demnach nicht nur der Inhalt der Mülltonne entsorgt, sondern die gesammte Tonne.

Ich soll in den nächten Tagen eine neue Mülltonne erhalten. Schauen wir mal…

Weewx Zambretti Forecasts

Ein Versuch der Übersetzung des „Zambretti Forecasts“

A „Settled fine“ „Beständig schönes Wetter“
B „Fine weather“ „Schönes Wetter“
C „Becoming fine“ „Entwicklung zu schönem Wetter“
D „Fine, becoming less settled“ „Schönes Wetter, wird allerdings unbeständiger“
E „Fine, possible showers“ „Schönes Wetter, eventuell Schauer“
F „Fairly fine, improving“ „Recht schönes Wetter, Besserung zu erwarten“
G „Fairly fine, possible showers early“ „Recht schönes Wetter, anfangs eventuell Schauer“
H „Fairly fine, showery later“ „Recht schönes Wetter, später Niederschläge“
I „Showery early, improving“ „Anfangs noch Schauer, dann Besserung des Wetters“
J „Changeable, mending“ „Wechselhaftes Wetter“
K „Fairly fine, showers likely“ „Recht schönes Wetter, wahrscheinlich teilweise regnerisch“
L „Rather unsettled clearing later“ „Unbeständiges Wetter, später Aufklarung“
M „Unsettled, probably improving“ „Unbeständiges Wetter, eventuell Besserung“
N „Showery, bright intervals“ „Regnerisches Wetter mit heiteren Phasen“
O „Showery, becoming less settled“ „Regnerisches Wetter, wird unbeständiger“
P „Changeable, some rain“ „Wechselhaftes Wetter mit etwas Regen“
Q „Unsettled, short fine intervals“ „Unbeständiges Wetter mit kurzen heiteren Phasen“
R „Unsettled, rain later“ „Unbeständiges Wetter, später auch Niederschläge“
S „Unsettled, some rain“ „Unbeständiges Wetter mit etwas Regen“
T „Mostly very unsettled“ „Sehr wechselhaftes Wetter“
U „Occasional rain, worsening“ „Gelegentlich Niederschläge, Verschlechterung des Wetters“
V „Rain at times, very unsettled“ „Zuweilen Regen, sehr unbeständig“
W „Rain at frequent intervals“ „Hin und wieder Regen, sehr unbeständiges Wetter“
X „Rain, very unsettled“ „Regen, sehr unbeständiges Wetter“
Y „Stormy, may improve“ „Stürmig, eventuell Besserung“
Z „Stormy, much rain“ „Stürmig mit viel Niederschlag“

Wetterdaten aus Klein Rogahn

Hier gibt es die neusten Wetterdaten

Wetterstation, Klein Rogahn, M-V, Deutschland.

Neben der Software weewx (2.6.4) werden gegenwärtig Erweiterungen verwendet:
1. OWFS Service „owfss.py“ zum Auslesen der 1-wire Sensoren
2. „forecasting.py“ Wetterprognose von Weather Underground (WU)
3. „cmon.py“ Serverüberwachung

Quelle: weewx-wiki
und das Forum unter Weewx user.

Küchenplanung

Für die neuen Küchenmöbel haben wir unsere Vorstellungen formuliert:

–> für eine Einbauküche
Die vorhandenen Küchengeräte
1. Induktionskochfeld (Bosch)
2. Kompaktbackofen (Bosch)

sind zu integrieren. Die weiteren Küchengeräte wie;

3. Stand Kühl- und Gefrierschrank (AEG)
4. Kaffeevollautomat (DeLonghi)
5. Kombi Mikrowelle (Hanseatic)

werden weitergenutzt.
Die Küche hat folgende Maße: Breite 3,68 m, Länge: 3,98 m, Deckenhöhe 2,62 m. Die Küche hat eine 0,84 m Breite Sicherheitsglastür und einer 0,96 m Breite Glasterrassentür. Fenster sind nicht vorhanden.
Hochschrank mit Nische für Einbaukompaktbackofen 600 mm breit und Dampfgarer für Nische 450 mm mit Lüftungsöffnung
Hochschrank für vollintegrierten Geschirrspüler 600 mm breit
Eckhochschrank für Geschirr / Töpfe mit „Le Mans“ Einsatz mindestens 4 Ebenen
Spülenunterschrank mit Abfalltrennsystem
Eck-Unterschrank 2 durchgehende Türen 1 Drehkarussell mit 2 Böden (360° drehbar)
Hochschrank für Putzmittel Besen und Staubsauger

Wetterstation WX-2013

Meine Wetterstation WX-2013 läuft jetzt bereits seit einem Monat.

Am 11.12.2013 teilte mir „awekas“ mit, dass die Daten Luftfeuchtigkeit nicht plausibel seien und aus diesem Grund nicht mehr erfasst werden.

Dieses ist nun schon das zweite Mal.
Nach Inbetriebnahme der Wetterstation vor 2 Monaten, gab es bereits eine derartige E-Mail.
Damals hatte ich die Wetterstation bei meinem Händler reklamiert. Dieser hatte mir umgehend und kostenfrei einen neuen Transceiver zur Verfügung gestellt.

Jedoch nach ca. 2 Wochen das gleiche Problem, die Daten für Luftfeuchte waren schon wieder nicht korrekt.
Nach einem erneuten Austausch, sowohl der Anzeigeeinheit wie auch des Transceivers, lief die Wetterstation ohne Probleme bis zum 11.12.2013.

Umgehend hatte ich die im Transceiver eingesetzten Akkus gegen AA-Batterien ausgetauscht, jetzt scheint die Anzeige der Luftfeuchte korrekt zu sein.

Wetter

Zielstellung:

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten der privaten Funkwetterstation (WX-2013) Klein Rogahn (Latitude: 53.606115 N, Longitude:11.346171 O, Altitude: 51 Meter). Der Ort liegt ca. 5 km südwestlich der Landeshauptstadt Schwerin, Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.
Die Wetterdaten werden seit Mitte Oktober 2013 erhoben.
Die veröffentlichten Daten sind Eigentum des Betreibers und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit, da es sich hierbei um eine rein private Wetterstation handelt.
Die Messwerte werden alle 48 Sekunden an die Wetterstation übermittelt. Die Aktualisierung der Wetterdaten hier soll zukünftig im 5 Minuten Rhythmus erfolgen.
Aus den Messwerten ergeben sich die auf der Seite „Wetterstation“ dargestellten Ergebnisse.

Gegenwärtig treten noch Funktionsstörungen auf.

Wetter 1. Teil

Die Wetterstation wurde zusammengesteckt und im Garten auf einem Schirmständer provisorisch montiert.

Es galt die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen der Basisstation und der Messeinheit zu ermitteln.

Alles in allem konnte der Probebetrieb starten.